Burger-Pioniere bringen eigene Limo- und Eistee-Serie für Zuhause auf den Markt

Kein Plastik, dafür voller Geschmack: Start mit 4 Limonaden und einem Eistee in jeweils in 1,5-Liter Boxen zum Selbermixen für Zuhause. Ab sofort zu kaufen in den Freigeist Restaurants in Graz und Klagenfurt sowie über den Online-Shop www.freigeist-drinks.at.

Die aus frischen Früchten zubereiteten Limonaden und Eistees der Freigeist Burger-Restaurants in Graz und Klagenfurt begeisterten die Gäste seit Anbeginn und etablierten sich zu absoluten Trenddrinks der Stadt. Aus diesem Grund starten die beiden Freigeist-Chefs Christoph Feilhofer und Andreas Hammer jetzt mit ihrer eigenen Softdrink-Serie für Zuhause durch: „Wie bei den Burgern oder Saucen setzen wir auch bei den Getränken in unseren Lokalen schon immer auf Selbstgemachtes – also auf hausgemachte Limonaden und Eistees anstatt der bekannten Industrie-Marken.“ Ab sofort werden nach den beliebtesten Freigeist-Rezepten nun Limonaden und Eistees in 1,5-Liter Boxen als Sirup abgefüllt. Mit Soda oder Leitungswasser aufgespritzt ergibt das um die 17 Liter Limo- und Eistee-Genuss für Zuhause.

Das Sortiment umfasst zum Start fünf Geschmacksrichtungen: Orange-Ingwer, Himbeere-Limette, Erdbeere-Basilikum und Zitrone-Melisse als Limonaden sowie Apfel-Brombeere als Eistee. Die 1,5-Liter Drink-Boxen kosten 19,90 Euro und können über den Online-Shop auf www.freigeist-drinks.at bestellt werden sowie natürlich auch direkt in den Freigeist-Restaurants in Graz und Klagenfurt gekauft werden. Noch im Sommer werden zwei weitere Limonaden (Apfel-Zimt, Marille-Zitronenthymian) dazu kommen sowie zwei zusätzliche Eistees (Marille-Rosmarin-Kurkuma, Hanf-Ananas). Geplant sind auch Cocktails sowie Barbedarf.

Für Christoph Feilhofer und Andreas Hammer ist neben dem natürlichen Geschmack auch der Nachhaltigkeitsgedanke wichtig: „Aus einer 1,5-Liter Box bekommt man aufgespritzt mit Wasser oder Soda um die 17 Liter beste Getränke. Das ersetzt im Vergleich bis zu 33 Plastikflaschen. So können um die 90 Prozent an CO2 eingespart werden.“ Abgefüllt werden die neuen Freigeist-Limonaden und Eistees in der Steiermark. Als Behältnis dient ein umweltfreundlicher, beschichteter Karton, der zusammengefaltet auch gut entsorgt werden kann. Sämtliche Drinks sind vegan und frei von Allergenen. Geöffnet und ungekühlt sind die Freigeist-Boxen bis zu einem Jahr haltbar.

Die neuen Freigeist Limonaden und Eistees passen ganz zur Philosophie der beiden Gründer der Freigeist Burger-Restaurants Christoph Feilhofer und Andreas Hammer. Mit der Eröffnung des ersten Freigeist 2015 in Graz setzten die beiden neue Maßstäbe beim sogenannten Fastfood: Vom Burger-Bun bis zu den Saucen und eben auch bei den Limonaden und Eistees ist alles hausgemacht und stets steht die beste Qualität im Vordergrund. Mit dieser Idee lösten die beiden eine Burger-Boom in Graz aus, der bis heute anhält und vielfach kopiert wurde. 2018 folgte der zweite Standort im Grazer Brauquartier. Seit 2023 gibt es das Freigeist auch in Klagenfurt.

www.freigeist-drinks.at

Downloads für Presse

Kommentare
Share
Michael Pech

Andere Arbeiten von Dreamshappen