Bekannte Voitsberger Gastronomin ist neue Restaurantleiterin im Broadmoar

Zuletzt war sie Geschäftsleiterin der Grazer Szenelokale Freiblick und Kunsthauscafe, davor führte sie jahrelang das bekannte Ausflugsgasthaus Preschan in Voitsberg. Nun kehrt die bekannte Gastronomin und Diplom-Sommelière Birgit Preschan zurück in die Weststeiermark. Als neue Sommelière und Restaurantleiterin im 3-Hauben-Restaurant Broadmoar in Oisnitz von Johann Schmuck und Küchenchef Patrick Faist wird sie für ein perfektes und vor allem herzliches Service sorgen. „Spitzengastronomie braucht mehr denn je einen niederschwelligen Zugang und ein Gespür für die Wünsche der Gäste. Genau das will ich hier einbringen“, sagt Preschan.

Genau diese Niederschwelligkeit beweist das Restaurant Broadmoar mit seiner neuen À-la-Carte-Philosophie. Es ist eine Rückkehr zu alten Werten:  Ab sofort kann man im hochdekorierten Hideaway-Restaurant (3 Gault&Millau Hauben, 3 Falstaff Gabeln) Gerichte wieder einzeln von der Karte bestellen. „Die Zeit der vorgegebenen und gezwungenen Überraschungsmenüs mit vielen Gängen ist vorbei. Die Gäste wollen flexibel sein, spontan vorbeikommen und die Möglichkeit haben, ein oder zwei Gänge in höchster Qualität À-la-Carte zu genießen“, sagt Schmuck. Die Speisekarte im Broadmoar listet rund 15 Gerichte aus der 3-Haubenküche auf, freilich gibt es nach wie vor die Möglichkeit ein mehrgängiges Menü zu bestellen.

www.johann-schmuck.at

Kommentare
Share
Michael Pech

Andere Arbeiten von Dreamshappen